Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

[Werbung*] Am 18.08.2018 um 18:00 Uhr findet dieses Jahr bei uns eine ganz besondere Familienfeier statt. Vor 65 Jahren haben meine Großeltern geheiratet und an diesem Tag feiern sie nun ihre Eiserne Hochzeit. Natürlich grüble ich schon lange über ein ganz besonderes, persönliches Geschenk, denn im Alter ist man nicht mehr so mobil. Auch materielle Dinge zu so einem Ereignis zu schenken, finde ich nicht sehr angebracht, weiß ich doch, dass es für meine lieben Großeltern Geschenk genug ist, wenn die ganze Familie zusammen kommt.

So saß ich nun also die letzten Tage und war einmal wieder kreativ! Das Ergebnis ist ein kleines, selbst gestaltetes Familienalbum.

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Ein passendes Geschenk mit Persönlichkeit

Vor 65 Jahres waren viele Dinge anders. Vor allem das Schreiben der damaligen Zeit. Schreiben in der Schule mit Kugelschreiber oder gar am PC, kaum denkbar. Genau aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, das Familienalbum mit dem Füller Base von Schneider zu gestalten.

Wie ihr euch sicherlich denken könnt, habe ich schon ewig nicht mehr mit einem Füller geschrieben und war sehr gespannt, wie mir vorallem das Handlettering damit gelingen wird. Meine Bedenken waren jedoch völlig unbegründet, denn der Schneider Base Füller ist sehr ergonomisch geformt und Dank seines gummiertem Griffprofils, sehr leicht in der Hand zu führen. Auch wenn man einmal etwas längere und geschwungenen Striche zu machen hat. Die Feder ist aus hochwertigem Edelstahl und bei diesem Modell in mittlerer Strichstärke. Mitgeliefert kam eine Standard-Tintenpatronen in der Farbe königsblau, die mit jedem handelsüblichen Tintenkiller wieder löschbar ist. Der Base von Schneider ist natürlich auch für Linkshänder erhältlich und alle Produkte kommen aus dem Schwarzwald – Schneiderpengermany zu 100% Madeingermany.

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Die Welt ist Bunt und in Farbe

Auch wenn königsblau eine sehr schöne Farbe zum Schreiben ist, wollte ich das Album doch etwas bunter gestalten. Für die verschiedenen Zwischenseiten habe ich ein ganz klassisches tiefschwarz als Tine gewählt. Um aber ein paar besondere Highlights setzen zu können, habe ich noch eine Auswahl an bunten Patronen bestellt. In den Schneider Base Füller passen zum Glück alle handelsüblich Füllhalter Patronen.

Natürlich musste ich erst einmal ein paar kleine Übungen machen, um zu sehen, wie die Farben auf dem Papier wirken. Extra Tipp: Achtet bei der Papierauswahl darauf, dass es ein glattes, gestrichenes Papier ist, welches nicht zu sehr die Tinte aufsaugt. Ansonsten lauft ihr Gefahr, dass euch die Buchstaben auf dem Papier verlaufen.

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Handlettering mit Base rosé von Schneider

Zunächst einmal muss ich gestehen: Ich bin ein absoluter Handlettering Anfänger. Aber ich habe eine ruhige Hand, bin recht kreativ und liebe künstlerische Herausforderungen. Nichts desto trotz habe ich vorher einige Zeit Vorlagen im Internet recherchiert und mir schöne und passende Sprüche für unser Familienalbum herausgesucht. Einzig die Vorlage für das Deckblatt ist aus unterschiedlichen Inspirationsquellen zusammengewürfelt.

Aller Anfang ist schwer – Die Vorzeichnung

Seid ihr ebenso ein blutiger Anfänger wie ich, rate ich euch zuerst eine Vorzeichnung mit Bleistift zu machen. Nehmt dafür einen weichen Bleistift, damit ihr dies Striche nachher wieder sauber weg radieren könnt. Ich habe für meine Vorzeichnung eine Stiftstärke 6B verwendet. Bei der Vorzeichnung ist es übrigens nicht schlimm, wenn ihr stellenweise doppelte Linien habt. Sieht schonmal garnicht so schlecht aus, oder?

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Das Nachzeichnen mit dem Schneider Base Füller

Die Vorlage steht, nun geht es ans Nachzeichnen. Hierbei habe ich zuerst die langen, geschwungenen Linien nachgezeichnet. Versucht auf jeden Fall, diese mit einem Schwung durch zu zeichnen, möglichst ohne den Füller abzusetzen. Damit die vielleicht noch nasse Tinte während eurer Arbeit nicht verwischt, arbeitet euch am besten von Links nach Recht vor. (Linkshänder natürlich anders herum.)

Nachdem die Tinte wirklich gut getrocknet ist, könnt ihr die Vorzeichnung vorsichtig wieder weg radieren. Extra Tipp: Eventuell bleicht die Tinte durch das Radieren etwas aus. Diese Stellen, besonders Flächen, könnt ihr noch einmal nach malen und so die Deckkraft etwas erhöhen.

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Handgelettertes Familienalbum mit dem Schneider Base Füller

Mein Familienalbum zur Eisernen Hochzeit

Ihr Lieben ich muss sagen, ich bin extrem happy mit dem Ergebnis und der Schneider Base Füller hat super für mein kleines DIY Projekt funktioniert. Tatsächlich bin ich dadurch auch etwas mehr mit dem Handlettering angefixt worden und überlege schon, zu welchen Anlässen ich dieses Jahr noch mehr lettern kann.

Ich hoffe ich konnte euch auch ein wenig inspirieren! Schreibt mir doch einmal, ob ihr in der heutigen Zeit noch mit einem Füller schreibt oder ob euch vielleicht noch mehr DIYs zum Thema Handlettering interessieren.

xoxo
mupshimallow

 


*Transparenz zum Thema Werbung auf meinem Blog ist mir wichtig und ich möchte, dass ihr euch darüber informieren könnt. Auf meinem Blog arbeite ich in verschiedenen Formen mit Unternehmen, Marken und Partnerprogrammen zusammen. Mehr zum Thema Transparenz auf meinem Blog könnt ihr hier lesen.


Mein neuster Beitrag nur für dich:

#1 London Food Guide – Low Budget

 

You may also like

6 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.