EDITED Insider Box – Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?

Vor einigen Wochen trudelte meine allererste EDITED Insider Box bei mir ein. Lange habe ich überlegt, ob ich euch dieses Boxen-Konzept überhaupt vorstellen möchte. Denn als sie dann so da lag, auf meinem Tisch, habe ich mir sehr kritisch die Fragen gestellt: “Ist das jetzt eine Beauty-Box? Ein Kundenbindungsgeschenk des Unternehmens? Oder einfach nur ein Tool um E-Mail Adressen zu generieren?”

Schreiben möchte ich nun trotzdem darüber. Wie man sie bekommt, was man dafür tun muss und was Sinn und Zweck der EDITED Insider Box sein könnte. Denn, viele Berichte die ich dazu gefunden habe, sind meist nur eine reine Vorstellung der Produkte. Mit dem Konzept dahinter hat sich kaum jemand kritisch auseinandergesetzt.

Zur Faktenlage der EDITED Insider Box

Zunächst einmal was ist EDITED? EDITED ist ein Online-Shop mit Open-Commerce-Ansatz. (Eine Art Marktplatz durch die Einbindung von Dritt-Anbietern.) Hauptfokus sind Frauen, die sich für die Bereiche Fashion & Lifestyle interessieren. Was einige vielleicht nicht wissen, EDITED läuft unter dem Dach von AboutYou, beide gehören als Konzerntochter Collins zur Otto Group. Wie ihr seht, hat die EDITED Insider Box also einen ziemlichen Versandhandelsriesen im Rücken. Ein bisschen kompliziert, ich weiß, aber so funktionieren große Konzernstrukturen nun einmal.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?

Was ist die EDITED Insider Box

Um die Box zu bekommen, muss man zunächste einmal EDITED Insider werden. Mehr dazu gleich. Drei Vorteile hast du, wenn du EDITED Insider bist:

  1. Du bekommst automatisch 10% Rabatt auf alle Produkte im Sortiment, sogar auf Sale-Angebote. Ganze 15% Rabatt bekommst du in den stationären EDITED Stores in Berlin und München.
  2. Du bekommst zudem zusätzliche besondere Rabattvorteile bei verschiedenen gelisteten Kooperationspartnern. Diese sind wechselnd und teilweise zeitlich begrenzt.
  3. Und zu guter Letzt, erhältst du alle 3 Monate die kostenlose EDITED Insider Box mit wechselnden Beauty- & Lifestyle Produkten.

Wie du Insider wirst und deine EDITED Insider Box erhältst

Soweit ich es im Nachgang recherchiert habe, gibt es keine direkte Anmeldeplattform. Um dich als EDITED Insider zu registrieren, benötigst du eine Einladung von jemanden der bereits EDITED Insider ist.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?
Quelle: edited.de, Screenshot der Anmeldung

Hast du eine Einladung bekommen, geht es daran, dich mit deinem persönlichen Code zu registrieren. Hierzu werden dein Name, Anschrift und E-Mail Adresse abgefragt. Ebenso kannst du hier auch gleich eine Auswahl treffen, ob du in Zukunft Newsletter per Mail erhalten möchtest, oder nicht. Nach der Anmeldung solltest auf jeden Fall noch einmal prüfen, ob deine Postadresse übernommen wurde, damit deine EDITED Insider Box auch richtig zugestellt werden kann. Über die App kann man übrigens sehen, wann der nächste Versand der nächsten Box geplant ist. In der Regel ist dies alle 3 Monate. Vorab bekommst du aber schon einmal ein kleines Willkommensgeschenk, in dem auch schon ein paar Produkte enthalten sind.

Deinen Insider Status halten bzw. verlängern

Kommen wir jetzt zu dem Punkt wo die Marketing-Maschinerie von EDITED so richtig anfängt. Euer Insider Status ist zeitlich auf 3 Monate, um exakt zu sein ab Anmeldung 91 Tage, begrenzt.

Um Euren Status jeweils einen Monat zu verlängern, müsst ihr Freunde einladen, auch Insider zu werden. Ihr könnt über verschiedene Wege Einladungen verschicken: per E-Mail, per Whatsapp, Facebook und einige mehr. Die eingeladene Person hat dann 14 Tage Zeit sich ebenfalls zu registrieren. Sobald die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen wurde, bekommt ihr eure 1-monatige Statusveränderung gut geschrieben und werdet via E-Mail darüber informiert.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?
Quelle: edited.de, Screenshot des Insider Status direkt nach der Anmeldung

Die meisten sind zu Beginn also erst einmal daran interessiert, den Status um zusätzliche 3 Monate zu verlängern. Bei mir war es zum Beispiel so, dass ich meine Einladung Anfang Oktober 2016 erhalten habe. Der nächste Boxen-Versand war aber erst am 01.02.2017. Sprich mein Insider Status wäre ohne weitere Einladungen von mir einfach vorher ausgelaufen, so dass ich gar keine EDITED Insider Box erhalten hätte.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?
Eigene Visualisierung zur Verlängerung des Insider Status

Damit meine 3 Freunde die ich also eingeladen habe auch zu ihrer Box kommen, mussten diese nun wiederum auch 3 weitere Personen einladen. Und so weiter und so fort. Ein klassisches Schneeballsystem, welches hier jedoch OHNE monetären Nachteil oder Verlust funktioniert.

Was ihr im Grunde wissen müsst

Wie schon erwähnt, entstehen euch als EDITED Insider keine Nachteile. Ihr registriert euch lediglich und gebt somit eure persönlichen Daten wie Name, Anschrift und E-Mail Adresse heraus. Ihr seid weder zum Shoppen im Online-Store verpflichtet, noch erhaltet ihr unerwünschte Werbung per Mail (wenn ihr das nicht möchtet) und es bleibt euch frei, euren Status durch das Einladen von Freunden zu verlängern.

Ich persönlich finde es jedoch wichtig, meine Freunde und Bekannte im Vorfeld einer Einladung darüber nach besten Gewissen zu informieren und nicht nur die Vorteile auf zu listen, wie ich es in vielen anderen Beiträgen zur EDITED Insider Box gesehen habe. Im Grunde liegt die Entscheidung also bei euch und später bei euren Freunden. Und wenn euch die ständige Akquise von neuen Bekannter irgendwann auf Dauer zu nervig wird, hört ihr einfach auf damit. Ich habe es noch nicht getestet, aber ein späterer Wiedereinstieg sollte problemlos möglich sein.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?
Meine Produkte aus dem Willkommensgeschenk und der ersten EDITED Insider Box

Was hat EDITED davon

Natürlich eine Vielzahl von neuen (ich nenne es im ersten Schritt erst einmal Anmeldungen) die sich von selbst generieren. Und dann, dies kann ich weder mit Zahlen belegen denn es ist eine persönliche Vermutung, besteht natürlich die Chance, dass einige der Personen die sich angemeldet haben auch von ihrem Rabatt etc. Gebrauch machen und tatsächlich im Online-Shop einkaufen. In diesem Sinne eine Win-Win Situation, die rein vom Marketing-Budget nicht allzu viel kosten dürfte.

Die Produkte sind meist handelsübliche Probegrößen oder wie in meiner Box eine nicht mehr aktuelle LE. Die Zustellung der EDITED Insider Box erfolgt übrigens mit dem Hermes Versand, welcher ebenso zur Otto Group gehört.

Was ich persönlich von der EDITED Insider Box halte

Etwas nur auf Einladung zu bekommen, suggeriert zunächst einmal eine gewisse Exklusivität. Das dies aber dem System not tut habe ich euch ja schon erklärt. Denn könnte sich jeder selber anmelden, wäre dies zu unpersönlich, als wenn mich eine Freundin dazu einlädt oder offen und ehrlich darum bittet.

Ich selbst habe mich sehr über meine Einladung gefreut, da ich ohne die Info meiner Freundin vorher tatsächlich noch nichts über die EDITED Insider Box gehört hatte. (Shame on me!). Meinen Insider Staus konnte ich sehr schnell durch einen großen Kollegen und Bekanntenkreis verlängern, so dass ich mich einige Monate später über meine erste Box freuen konnte.

mupshimallow, EDITED Insider Box - Eine nette Abwechslung oder Adress-Hascherei?

Die Produkte darin fand ich sehr gut. Auf die Kaviar Gauche LE von catrice hatte ich tatsächlich öfters im Laden ein Auge geworfen, aber nie gekauft. Masken und Lippenpfelge benutze ich oft und gerne und die Haarpflegeprodukte von Aussie mag ich auch sehr. Diese sind mir nur auf Dauer etwas zu teuer.

Ich finde die Idee seinen Kundenstamm mit dieser Art von Marketing zu erweitern eigentlich auch eine ganz clevere Idee. Meine persönlich Meinung ist, dass man als Endverbraucher doch viele Vorteile daraus zieht und ganz ehrlich ich habe mich schon für weitaus “weniger” irgendwo angemeldet und meine Daten herausgegeben. Die EDITED Insider Box ist für mich eine tolle und kostenlose Abwechslung und eher ein Goodie als eine richtige Beauty-Box.

Was denkt ihr und möchtet ihr auch EDITED Insider werden?

Ich bin gespannt, ob ihr die EDITED Insider Box schon kanntet und hoffe euch ein paar mehr Hintergrundinformationen dazu geliefert zu haben. Natürlich würde ich mich freuen, da möchte ich hier auch ehrlich sein, wenn der ein oder andere Interesse daran hat Insider zu werden.
Wie ihr ja nun wisst, verlängert sich dadurch mein Status und eure Vorteile kennt ihr nun auch im Detail. Schreibt mir gerne hier mit einer gültigen E-Mail Adresse ein Kommentar, dann lasse ich euch eine Einladung zukommen.

xoxo
mupshimallow

You may also like

15 comments

  1. Erst einmal danke dafür, dass Du den genauen Hintergrund zum Erwerb einer solchen Box und Aufnahme in dieser Plattform erklärst. Ich finde die Box schön zusammengestellt und grundsätzlich finde ich die Vorteile, die man als Blogger hat, auch angenehm. Allerdings gibt es einen Punkt, der mich ganz gewaltig stört und was mich sehr arg an das sogenannte „Schnellballsystem“ erinnert: Man MUSS dann 3 Freunde finden, die sich dort auch registrieren lassen wollen…dieser Zwang, der dann entsteht, gefällt mir überhaupt nicht und ich persönlich möchte wirklich niemand von meinen persönlichen Bloggerkontakten darum bitten, sich auch dort anzumelden. Ich finde das aufdringlich und irgendwo auch unseriös. Das ist aber nur meine ganz persönliche Meinung. Ich verurteile es auch nicht, wenn Bloggerinnen das künftig so handhaben möchten. Gratisprodukte sehr gerne, denn auch kleine Blogger wie ich lieben das Testen und Ausprobieren, aber sicher nicht um jeden Preis.

    Liebe Grüße und Dir morgen einen guten Start in die neue Woche!

    1. Liebe Andrea,
      danke für dein Kommentar. Es stimmt wohl, dass dieser „Zwang“ tatsächlich einen etwas bitteren Beigeschmack hat, den leider die wenigsten im Zusammenhang mit dieser Box erwähnen. Aber wenn man vorher Bescheid weiß, muss man das MUSS ja auch wollen, nicht wahr? 😉
      Liebste Grüße und einen schönen Start in die Woche!

      1. Danke für Deine Rückmeldung 🙂 Ich finde schon, dass gerade bei einem solch speziellen System mit „Auflagen“, die man zu erfüllen hat, der Hintergrund erläutert werden MUSS, sehr schade, dass andere das nicht beherzigen und umso schöner, dass Du es getan hast 🙂 Liebe Grüße nochmals

  2. Hin und wieder mal habe ich über eine Mitgliedschaft mit einer Geschenkbox gehört, aber immer hieß es „da gibt’s wohl“ oder „kennst du die…“. Da bin ich tatsächlich während meiner Recherche für meine Thesis auf deinen Beitrag zugestoßen, worin es um eine Geschenkbox geht. Echt interessante Sache. Vielen Dank auch für die ausführliche Beschreibung.

    LG

    1. Hallo Gülay, danke für dein liebes Kommentar. Hört sich nach einer spannenden Thesis an.
      Viel Erfolg und Liebe Grüße!

  3. Hallo! Ich würde mich freuen, wenn su mich einlädst, meine E-Mail Adresse ist antoniamek0@gmail.com.
    Noch eine Frage, um meine Mitgliedschaft zu verlängern, muss ich nur jemanden einladen oder muss derjenige sich auch anmelden? LG 🙂

    1. Hallo Antonia, die Einladung solltest du jetzt bekommen haben. Und ja genau, für die Verlängerung muss derjenige den du eingeladen hast sich auch bei EDITED registrieren. Du bekommst dann aber auch eine Mail bzw. einen Reminder, wenn jemand nicht auf die Einladung reagiert hat. Liebste Sonntag-Grüße!

  4. Hey du bin zufällig auf dein Artikel gestoßen 🙂 Danke für die ausführliche Erklärung! Wärst du so nett und würdest du mir auch eine Einladung schicken ??
    Lg

    1. Hallo Elisabeth, es schein wenn der Insider Status einmal abgelaufen ist (ist jetzt mittlerweile bei mir der Fall) kann man ihn nicht mehr so einfach selbst aktivieren. Tut mir leid, ich kann deshalb leider keine Einladungen mehr versenden. Ich werde diese jetzt neue Erkenntnis aber im Beitrag mit aufnehmen. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.