Winterurlaub im Allgäu – Teil 2: Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

In meinem ersten Teil über meinen Winterurlaub im Allgäu habe ich euch kürzlich erzählt wo es uns über den Jahreswechsel hin verschlagen hat. Ihr habt auch erfahren, warum ich trotz jahrelanger Versuche das Schloss Neuschwanstein zu besuchen, immer noch kein Postkarten-Foto davon bekommen habe. 

Heute möchte ich euch ein paar zusätzliche Tipps geben, welche Ausflüge man im Winterurlaub im Allgäu noch so machen kann. Außerdem habe ich ein paar kulinarische Highlights und Shopping-Empfehlungen für euch parat. Übrigens ist nicht nur der Winterurlaub im Allgäu sehr schön, die Region kann man auch super im Frühling besuchen, wenn alles anfängt grün zu werden und die ersten wärmenden Sonnenstrahlen herauskommen. Das lange Oster- und Pfingstwochenende sind nämlich nicht mehr allzu lange hin.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Schluchtenwanderung in der Breitachklamm

Schluchtenwanderung hört sich erst einmal gefährlicher an, als es ist. Denn die Breitachklamm, welche in der Nähe der Stadt Oberstdorf liegt, kann man zu jeder Jahreszeit auf gut befestigten Brücken und Stegen begehen. Übrigens kann man dies schon seit 1905 machen, denn dort fand die erste öffentliche Begehung statt und ist seitdem ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Familien.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Die Klamm an sich ist 2,5 km lang und der Besucherweg schlängelt sich dabei immer am Felsen entlang, über Brücken, vorbei an Wasserfällen und sogar unter ihnen hindurch. Besonders schön sieht dies im Winter aus, wenn die Wasserfälle komplett zugefroren sind.

Die Wanderung durch die Klamm dauert ca. ½ Stunde, je nachdem wie viele Foto-Stopps man einlegt. Am Ende der Klamm kann man einfach den selben Weg wieder zurücklaufen oder weiter den Berg hinauf und einen Rundwanderweg machen, der zurück durch Wälder und Wiesen führt.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Schlittschuhlaufen auf dem Haldensee

Obwohl in unserem Winterurlaub im Allgäu nicht viel Schnee lag, war es dennoch bitterkalt. So kalt dass der Haldensee, der in einem Tal liegt, komplett eingefroren war. Wer eigene Schlittschuhe dabei hatte, kann hier auf dem ganzen See, in freier Natur Schlittschuhlaufen oder wie wir über den See wandern. Das alles natürlich immer auf eigene Verantwortung und am besten in Ufernähe bleiben und das Eis laufend beobachten. Wer ganz auf Nummer sicher gehen will, kann sich vorher bei der Feuerwehr, der Wasserwacht oder der zuständigen Gemeinde informieren, ob die Eisdicke des Sees als genügend eingestuft wird. Jedoch eine offizielle Freigabe eines Sees gibt es kaum noch. Als grober Richtwert gilt übrigens eine mindestens 10 cm dicke Eisschicht.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Die Sonnenbergbahnen Füssener Jöchle in Grän

Wir sind keine Wintersportler, denn wenn man so fernab von den Bergen aufwächst, lernt man das Skifahren oder Snowboarden nicht von Kinderbeinen auf. Ich habe es trotzdem Mitte Zwanzig versucht zu lernen, aber die Angst vor dem Berg war am Ende zu groß. Nichts desto trotz wollten wir es uns nicht nehmen lassen, die schöne Bergwelt von oben zu sehen. So ging es hoch auf den Berg mit einer der Sonnenbergbahnen Füssener Jöchle. Oben angekommen war erst einmal Brotzeit im Bergrestaurant Sonnenalm angesagt.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Frisch gestärkt ging es dann noch ein Stück den Wanderweg hinauf, wobei wir gegen eisigen Wind ankämpfen mussten. Die Strapazen haben sich aber gelohnt, denn wir hatten einen tollen Ausblick auf das Tannenheimer Tal und die Allgäuer Alpen.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Shopping-Tipps im Winterurlaub im Allgäu

Aber nicht nur die wunderschöne Berglandschaft ist eine Reise ins Allgäu wert, sondern auch die vielen schönen kleinen Orte. Besonders in und um Oberammergau kann man gemütlich durch die Örtchen schlendern und die hübschen Fassaden mit Lüftlmalereien bewundern. Da ich ja im letzten Jahr spontan beschlossen hatte mir einen größeren Weihnachtsbaum anzuschaffen und nach amerikanischem Vorbild zu schmücken wurde ich hier auch in einem ganz besonderen Laden, auf der Suche nach ein paar schönen Akzent-Kugeln, fündig. Bei Käthe Wohlfahrt bekommt man das ganze Jahr über, auch im Sommer, eine überwältigende Auswahl an Weihnachtsschmuck. Natürlich habe ich meinem Bäumchen zuhause ein paar bezaubernde Kugeln mitgebracht, an denen ich mich kommendes Weihnachten sehr erfreuen werde.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Wer mit Weihnachten und Deko weniger am Hut hat, sondern es eher auf Aktiv- und Winterkleidung abgesehen hat, ist hier in der Region auch richtig aufgehoben. Zahlreiche Outdoor- und Wintersportgeschäfte locken mit zum Teil sehr hohen Rabatten die Kundschaft an. Und es kann sich lohnen. Ich war auf der Suche nach einem richtig guten und dicken Wintermantel und hatte schon lange ein Auge auf die kuscheligen und sehr hübschen Modelle von Wellensteyn geworfen. Hier wurde ich nun endlich fündig und wurde für mein Warten auch noch mit einem saftigen Preisnachlass belohnt. Der nächste Winter kann kommen!

Auf der Jagd nach dem besten Kaiserschmarrn

Natürlich haben wir es uns in unserem Winterurlaub im Allgäu auch kulinarisch sehr gut gehen lassen. Da man mit einem Katzensprung schon fast in Österreich ist, findet man zum Beispiel auf fast jeder Speisekarte den Kaiserschmarrn. Aber Achtung, die Portionen sind meist so groß, dass man sie besser als Hauptgang oder als Nachspeise für zwei Personen bestellt.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

So haben wir zum Beispiel im Hotel Traube in Oberstdorf den leckersten Zwiebelrostbraten gegessen und selbstverständlich einen Kaiserschmarrn zum Nachtisch. Den allerleckersten und von uns einstimmig auf Platz 1 gewählt, gab es jedoch in der Moorhütte am Oberjoch. In der Moorhütte kann man gemütlich im neuen Anbau speisen oder auf der Sonnenterrasse das bunte Treiben an den gegenüberliegenden Skihängen beobachten. Wer kein Fan von Süßspeisen ist, dem empfehle ich hier auf jeden Fall einmal die ebenso leckeren gebratenen Maultaschen zu probieren.

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

Der perfekte Kaiserschmarrn

Zur Moorhütte sind wir übrigens am Ende unseres Urlaubes noch einmal zurückgekehrt, weil der Kaiserschmarrn dort wirklich Weltklasse war. Wieder zuhause musste ich es probieren, ihn nach zu kochen. Im Netz findet man unzählige Rezepte, aber bei dem Verhältnis der Zutaten, empfiehlt es sich ein bisschen rum zu probieren, bis man sein persönliches, bestes Ergebnis bekommt. Außen goldbraun und leicht knusprig und innen sehr fluffig muss er sein, der perfekte Kaiserschmarrn. Wer möchte kann so einen leckeren Kaiserschmarrn einmal probieren nachzukochen. Mein persönliches Rezept und eine kurze Anleitung zur Zubereitung folgt in den nächsten Tagen.

Unser Winterurlaub im Allgäu auch ohne viel Schnee viel Spaß

Wie es mit jedem Urlaub ist, waren die Tage so schnell vorbei. Leider gab es um den Jahreswechseln nicht so viel Schnee wie erhofft. Erst in unserer letzten Nacht fielen 15 cm Neuschnee, so dass wir immerhin auf unserer Rückreise eine tolle Winterlandschaft zu bestaunen hatten und zum Glück auch ohne Stau und Wetter-Chaos wieder nach Hause gekommen sind.

Wo verbringt ihr jedes Jahr Silvester? Immer zuhause, oder zieht es euch auch manchmal weg, um woanders ins neue Jahr zu feiern?

xoxo
mupshimallow

 


Winterurlaub im Allgäu:
Teil 1 – Ein Häuschen am See und Schloss Neuschwanstein
Teil 2 – Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches
Rezept für den perfekten Kaiserschmarrn


 

Winter Impressionen:

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

mupshimallow, Winterurlaub im Allgäu Teil 2, Tipps für Ausflüge, Shopping und Kulinarisches

 

 

You may also like

3 comments

  1. Wir haben früher auch in der Nähe immer unseren Familienurlaub verbracht. Dass es dort allerdings so schön war, wusste ich nicht mehr. Ich erinnere mich nur an die Ponys 😉
    Hübsche Akzentkugeln für den Weihnachtsbaum werde ich dieses Jahr auf jeden Fall früh genug suchen. Irgendwie denke ich permanent an Weihnachten… Sehr seltsam…
    Liebste Grüße aus Klein B
    Melli kürzlich veröffentlicht…Blogger sind keine Freunde Wochenrückblick 8My Profile

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.