Monatsrückblick Januar

mupshimallow, Monatsrückblick Januar, Winterlandschaft, Schnee, Allgäu

Tag 31, Woche 5… und da ist er auch schon vorbei der Januar. Als mich gestern morgen sehr sehr früh ein zwitschernder Vogel geweckt hat, hatte ich kurz die Illusion, dass es schon Frühling ist. Leider ist dem nicht so. Es fühlt sich an wie etwas dazwischen. Alles ist grau, von Tag zu Tag auch manchmal bitterkalt und geschneit hat es diesen Winter in Berlin noch nicht wirklich so richtig. Der Januar war irgendwie ein bisschen wie der April, nur eben kälter.

Die ersten 31 Tage im neuen Jahr gingen schon wieder so schnell vorbei, aber ich würde lügen wenn ich sagen müsste, ich weiß gar nicht wie das passieren konnte.

Aus dem Winterurlaub in den Winterschlaf

Nach Weihnachten und bis in die erste Januar Woche hinein waren wir im Winterurlaub in den Bergen. Auch dort hatten wir das Pech, dass erst am Abreisetag der erste Schnee fiel. Somit konnte ich die tolle Winterlandschaft nur aus dem Auto betrachten, auf dem Weg vom Allgäu zurück nach Berlin. Nichts desto trotz war es schön einmal ein paar Tage der Großstadt zu entfliehen und Silvester an einem anderen Ort zu feiern. Und nicht nur das neue Jahr haben wir dort begrüßt und gefeiert. Denn am Neujahrstag hatte ich auch meinen 1. Blog-Geburtstag. Stolz und Glücklich das erste Jahr geschafft zu haben, folgte danach für mich so eine Art kleiner Winterschlaf.

mupshimallow DIY den perfekten Jahresplaner gestalten, Ergebnis, fertiger Planer

Mehr Fashion als Beauty im Januar

Erste Amtshandlung nach der kurzen Ruhepause waren meine Beauty Favoriten 2016 für euch. Die Auswahl war wie immer schwer, aber solch Beträge sind auch für mich selbst immer sehr spannend, um zu sehen welche Produkte wirklich lange Bestand in meiner Beauty Routine haben. Ab der zweiten Woche nahm das Jahr dann ganz plötzlich Fahrt auf, denn die Fashion Week stand kurz bevor. Tagelang hieß es planen, planen, planen. Mein liebevoll selbst gestalteter Jahreskalender ist hier dann doch sehr schnell an seine Grenzen gestoßen. Also wurden Termine in Exel hin und hergeschoben, Online-Tickets wiederfindbar auf dem Rechner abgelegt und allerhand E-Mails geschrieben.

Beauty Favoriten 2016 Rituals, Catrice, NARS, ZOEVA, Dim Light, Blush, Eyshadow, Too Faced, Beni Durrer, ColourPop, essence, Benefit, Glam Doll, Lippie Stix, Beauty Blender, Real Techniques, Luxie, GlossyBox, Glossy Box, Evora, Aespo, BVLGARI, NIVEA, Balea, Unani, Paula´s Choice, Paulas Choice, Caudalíe, Caudalie, Garnier, KMS

3 Tage Fashion Week Berlin

Neben den Events, Messen und Shows hat es mich besonders gefreut, einige liebe Blogger Freunde endlich wieder gesehen zu haben. Was wir alles gemeinsam erlebt haben, konntet ihr nicht nur in meinen Instagram Stories sehen, sondern auch in meinem kleinen Fashion Week Diary lesen:

Fashion Week Berlin Tag#1 – Vorbereitungen und Einladungen
Fashion Week Berlin Tag#2 – Meine erste Show, HashMAG & Beauty-Treatments
Fashion Week Berlin Tag#3 – Messehektik, Netzwerken und Spaß mit Disney

mupshimallow, Fashion Week Berlin Januar 2017 Titelbild, mein zweiter Tag, Kaufhaus Jansorf, Leonie Mergen, Fashion Show

Tipps für Blogger

Neben den Erlebnissen habe ich auch versucht euch jeweils ein paar ganz persönliche Tipps zu geben. Zum Beispiel wie man in Berlin eine günstige Unterkunft findet und wie man als (noch) relativ kleiner Blogger die Hürde der Akkreditierung meistert (Tag#1). Ist man dann einmal im ganzen Trubel (Tag#2) unterwegs ist dies natürlich auch irgendwie Arbeit. Fotos machen, vielleicht schon vor Ort Ideen für einen Beitrag entwickeln und Netzwerken. Wie das Ganze funktioniert mit dem Netzwerken, habe ich euch in meinem letzten Teil der Fashion Week Serie verraten (Tag#3). Ebenso wie man sich einfach aber effektiv auf spontane Gespräche mit potentiellen Kooperationspartnern vorbereiten kann.

mupshimallow Fashion Week Berlin Tag 3

Ausblick Februar

Gleich wenn dieser Monatsrückblick online geht, fahre ich auf einen interessanten Termin, der sich für mich auf einer der Messen der Fashion Week ergeben hat. Ihr könnt auch gespannt sein, denn vielleicht ergibt sich daraus ein tolles Special für euch. Andere große Termine stehen im Februar noch nicht an, aber man weiß ja nie. Jedoch sind ein paar Neuerscheinungen auf dem Beautymarkt angekündigt, die ich mir auf jeden Fall einmal anschauen werde.

Welche Themen würdet ihr gerne mehr lesen?

Ansonsten muss ich mir  so langsam auch bald wieder Gedanken zu meiner Terrassenbepflanzung machen. Letztes Jahr hatte ich dann doch zu viel Gemüse und zu wenig Blumen. Interessiert euch sowas? Hättet ihr Lust von zeit zu Zeit ein kleines Update dazu zu sehen?

Schreibt mir sonst natürlich auch so gerne, was ihr im Februar auf dem Blog lesen möchtet. Mehr DIYs, Erfahrungen zu Beautyprodukten, Reisetipps? Ich selbst habe natürlich ganz viele Ideen, aber ich würde euch gerne mehr mit einbeziehen und freue mich immer über jedes Kommentar.

xoxo
mupshimallow

You may also like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.