Review: Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette

Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette, Hourglass, Ambient Lighting, Surreal Light Palette, Surreal Light, Finishing Powder, Blush, Bronzer, Strobe Lighting Powder, Strobe, Surreal Glow, Surreal Effect, Surreal Bronze Light, Surreal Strobe Light, Mamor, marble, Holiday Edition​​​​​​​, limitiert, limited

Es war Anfang Juli, als die aller ersten Bilder der neuen Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette auf Instagram auftauchten. Ohhhh mein Gott! Sie ist das Pendant der Hourglass Ambient Lighting Edit Palette aus dem letzten Jahr und sollte so auch wieder im Spätsommer/Herbst als limitierte Holiday Edition erscheinen. Vergangenes Jahr war die Palette schon sehr schwierig zu bekommen und lange ausverkauft. Ich glaube sie wurde aber später noch einmal neu aufgelegt. Ich habe lange überlegt sie mir anzuschaffen, mich letztendlich aber dazu entschlossen, mir eine Full Size Größe des Ambient Lighting Powder in der Farbe Dim Light zuzulegen. Bereut habe ich dies nie, ist der Puder doch zu einem meiner wahren Schätze geworden. Ein bisschen wehmütig war ich schon.

Die Bestellung der Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette über Sephora.com

Ihr könnt euch also vorstellen, wie verzückt ich war, als ich die ersten Bilder der 2016er Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette sah. Ganz schnell war klar, dieses Jahr musste sie in meine Schminksammlung einziehen. Wann genau und wo sie erhältlich sein sollte, war im Sommer noch nicht so ganz klar. In den letzten Monaten wurde dann bekannt, dass man sie über Sephora direkt bestellen konnte. Mit meiner Partnerin in Crime, der lieben Stephie, fieberten wir also dem Release Date Anfang September entgegen. Zusammen mit einer anderen USA Bestellung kam das Schmuckstück dann endlich diese Woche bei uns an. Da das Paket eine ganz schöne Tortur über sich ergehen lassen musste (festgesteckt im Zoll, nerviger DHL Bote, etc.), war ich heil froh, dass sie unbeschadet und in voller Pracht angekommen ist. Man weiß ja nie, wie ordentlich oder auch nicht der Versand aus Übersee von statten geht. Aber da ist sie nun und ich bin live noch mehr in sie verliebt, als auf den ersten Bildern.

hourglass_ambient_lighting_edit_surreal_light_palette

Packaging, Preis und Infos zur Palette

Die Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette kommt anders als die Edition 2015 mit (nur) 5 Farben daher. Ich persönlich freue mich sehr darüber, da ich denke vom Puder am meisten Gebrauch zu machen. Die 5 Pfännchen enthalten 1 Puder, 2 Blushes, 1 Bronzer und 1 Highlighter. Das großere Puder Pfännchen enthält 4g, die 4 kleineren Pfännchen jeweils 1,4g Produkt. Macht somit eine Gesamtmenge von 9,6g. Zum Vergleich, ein Full-Size Puder hat eine Menge von 10g Produkt die Blushes jeweils 4,25g.

Wie bei allen Produkten der High-End-Marke ist es kein Geheimnis, dass die Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette mit einem stolzen Preis zu buche schlägt. $80 bzw. ca. 70€ zzgl. Einfuhrsteuern lässt den Geldbeutel ganz schön weinen, aber ich hatte seit dem Sommer immer mal wieder ein paar Euros dafür zurückgelegt.

Wie  man momentan auch überall liest, sind die 5 Farben absolut neu im Hourglass Universum und nur in der Palette zu bekommen. Ob sie im Nachgang noch einzel aufgelegt werden, ist momentan noch nicht bekannt.

Und dann wäre ja da noch die Palette an sich bzw. die Verpackung. Wer die Hourglass Serie kennt, weiß sicher, dass normaler Weise die Produkte in Gold- und Bronztönen daher kommt. Für die limitierte Holiday Edition 2016 hat man sich jedoch etwas anderes einfallen lassen. MAMOR! Muss ich noch mehr sagen? Die Schatulle ist zwar aus Plastik aber der Mamor-Look und der goldglänzende Schriftzug machen sie zu einem absoluten Highlight im Schminkregal. Und natürlich nicht minder zum Objekt der Begierde, natürlich auch für hübsche Fotos. Die Marmorierung der Verpackung ist übrigens ebenso, wie bekanntlich bei den Farben, von Palette zu Palette ein klein wenig unterschiedlich. So besitzt jeder ein echtes Unikat.

Farben und Qualität der Hourglass Ambient Lighting Edit Surreal Light Palette

Wie schon erwähnt kommt die Palette mit 5 Farben daher::

1. Ambient Lighting Finishing Powder in der Farbe: Surreal Light (4g)
2. Ambient Lighting Blush in der Farbe: Surreal Glow (1,4g)
3. Ambient Lighting Blush in der Farbe: Surreal Effect (1,4g)
4. Ambient Lighting Bronzer in der Farbe: Surreal Bronze Light (1,4g)
5. Ambient Strobe Lighting Powder in der Farbe: Surreal Strobe Light (1,4g)

hourglass_ambient_lighting_edit_surreal_light_palette_farben

Alle fünf Farben sind wirklich ein Traum und absolut nach meinem Geschmack. Die Textur ist weich wie Seide auf der Haut und die Pigmentierung sehr hoch. Der Finishing Powder in der Farbe Surreal Light ist etwas heller als mein Dim Light und geht von der Farbe mehr ins Nude-Orange. Gefühlt zaubert er noch ein wenig mehr Glow ins Gesicht, da er für mein Gefühl ein paar mehr Schimmerpartikel besitzt. Aber keine Angst, der Glow ist ebenso noch sehr dezent. Die beiden Blushes sind auch genau mein Beuteschema. Die Farbe Surreal Glow ist eher ein warmes Peach mit leicht pinken Einschlag und die Farbe Surreal Effect ein tolles Pink, hier anders rum, mit leichtem Peach Unterton. Wie ihr es an meiner Marmorierung oben vielleicht erkennen könnt, denke ich, dass ich hier auch ein wenig variieren kann.

Der Bronzer in der Farbe Surreal Bronze Light hat mich am meisten überrascht. Er ist ein sehr warmes , helles Braun, welches leicht ins rötliche geht. Ich denke zum Konturieren wird er für mich nicht geeignet sein, eher um mir jetzt im Winter ein bisschen mehr Frische und Tan ins Gesicht zu zaubern. Zu guter Letzt hätten wir dann noch den Highlighter in der Farbe Surreal Strobe Light. Oh Yes! Auch hier mischt ein warmer Unterton mit. Da er nicht allzu hell ist, harmoniert er wunderbar mit den beiden Blushes und zaubert wirklich einen wunderbaren Glow auf die Wangen. Unten seht ihr noch einmal ein paar Swatches, den Glow konnte ich unter Kunstlicht und ohne Bewegung leider nicht so gut einfangen.

hourglass_ambient_lighting_edit_surreal_light_palette_farben_swatches

Worth the Hype? Worth the Price? Mein Fazit

Worth the Hype? Für mich ein klares, ja! Ich freue mich riesig meine Fingerchen an diese Palette bekommen zu haben und wie ich es von meinem Puder her kenne, wird sie auch richtig lange halten, da durch die gute Pigmentierung eine sehr gute Ergiebigkeit gewährleistet ist. Worth the Price? Hier bin ich unstimmig mit mir selber. Ich meine, es ist schon sehr sehr viel Geld für ein Kosmetikprodukt. Farben, Qualität und Verpackung überzeugen mich jedoch sehr und ich weiß, dass ich lange lange eine große Freude damit haben werden. Am Ende muss tatsächlich jeder selber entscheiden, ob er das Geld dafür ausgegeben möchte. Ich hatte wie gesagt ein paar Monate drauf gespart und hätte sie nicht „blind“ gekauft, wenn ich nicht schon vorher vom Produkt überzeugt gewesen wäre. Ich sehe es quasi als Vorab-Weihnachtsgeschenk an mich selbst.

Was sagt ihr dazu? Würdet ihr sie euch kaufen oder habt ihr sie sogar schon? Vielleicht hat ja auch einer von euch die Edition 2015 und kann einen Vergleich machen? Ich bin brennend auf eure Meinung gespannt. In diesem Sinne…

xoxo
mupshimallow

You may also like

3 comments

  1. Hihi, ich glaube, dass man sie eigentlich nicht braucht, wenn man schon die Edition aus dem Vorjahr hat. Aber hallo, das Design und die limitierten Farben, da mussten wir zuschlagen. Ich habe schon Puder 1-3 verwendet und bin begeistert. Ich freue mich total darüber, sie endlich nach langer Wartezeit in den Händen zu halten und denke, wir werden viel Freude an ihr haben.

    Liebste Grüße
    Stephie

    1. Meine Liebe, ach bin ich froh, dass noch jemand so verrückt ist. Ja sie liegt hier auch die ganze Zeit noch vor mir und ich freu mich wie ein kleines Kind darüber. Hätte ich die aus dem Vorjahr, hätte ich sicherlich noch mehr überlegt aber so, ein Muss! Außerdem ist es doch aber auch toll, die verschiedenen Holiday Editionen zu haben oder? Liebste Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.