My Little Box Januar 2016 – Boxen-Himmel oder Hölle?

My Littel Box Titelbild

Wie der Titel vielleicht schon verrät, ist My Little Box nicht die einzige Abo-Box die ich nun besitze. Eigentlich, ja eigentlich wollte ich mich ja eher von meinen geliebten Beauty-Boxen trennen. So die Theorie. Wie stolz war ich doch letztes Jahr, als ich bei der zweiten Konzept-Umstellung der Douglas Box das Abo nicht verlängert habe. Standhaft habe ich alle Mail Aufforderungen ignoriert. Nur noch 2 Wochen, nur noch 1 Woche, dann ist deine Chance vorbei! Nein, ich will das nicht.

Und dann kam Weihnachten und die freie Zeit. Ich muss gestehen, ich habe die My Little Box tatsächlich noch nicht vorher auf dem Schirm gehabt. Das Auseinandersetzen mit verschiedenen anderen Blogger-Seiten ließ mir keine andere Wahl. Da war sie! Verzückt habe ich die Berichte gelesen, dass es eine neune Box in Deutschland geben wird. Eine Kombination aus Beautyprodukten und Accessoires. Machen wir es kurz, nach dem zweiten Bericht und den tollen Fotos vom Inhalt der Dezember Box hatte ich auch schon den Bestellknopf gedrückt.

Was mich sehr freut, dass man bei Lieferung ins Büro einen Euro spart und so 16,50 € anstatt 17,50 € zahlt. Zahlung via PayPal geht leider (noch?) nicht, aber das war natürlich kein Hindernis. Außerdem kann man die Box jeden Monat kündigen, was die Kaufentscheidung bei mir nur unterstützt hat. Hier könnt ihr übrigens die Box bestellen oder euch vergangene Boxen erst einmal anschauen.

My Little Box ist da!

Gestern war es dann endlich soweit. Eine Nachricht von DHL flatterte auf mein Handy „Ihr Paket wird heute geliefert.“ Da ich momentan nichts andere erwarte, klopfte mein kleines Herzchen, denn es konnte nur die Box sein. Der zweite kleine Freudentanz dann im Büro, als die Mail vom Empfang kam „Paket für Dich!“ Ausgepackt wurde natürlich sofort an Ort und Stelle im Büro. Und ich muss sagen, ich bin verzückt. Die Gestaltung alleine ist schon allerliebst aber auch der Inhalt ist wirklich toll.

Die AccessoiresMy Little Box Kalender

Zunächst einmal wäre da ein Jahreskalender 2016. Mit der Kombination Mintgrün und Gold wurde auf jeden Fall schon einmal mein Geschmack getroffen. Jede Kalenderwoche hat eine Doppelseite und zwischendurch findet man lustige Kommentare und liebevolle Illustrationen.

My Little Box Kalender

Ob ich ihn nutze oder verschenke muss ich noch entscheiden. Dazu hab es eine Karte mit niedliche Quote-Stoffarmbänder und ein zum Kalender passendes Kettchen auch in Mintgrün und Gold. Das letzte Accessoire ist ein kleiner Stoffbeutel in dem sich die Kosmetik versteckte.

My Little Box Ketten und Beutel

Die beauty Produkte

Auch hier ein Volltreffer auf ganzer Linie. Eine Lippenpflege Make a Wish der Hausmarke My Little Beauty. Passend zur Jahreszeit und überhaupt Lippenpflege kann man nie genug haben. Das zweite Produkt ist eine Feuchtigkeitscreme von Biotherm und zwar das Aquasource Gel. 15ml finde ich genau richtig, nicht zu groß und nicht zu klein zum Probieren. Zuletzt gab es noch einen essie Nagellack. Meiner ist aus der Cashmere Matte Kollektion 2015 in der Farbe just stiched. Da ich noch keinen matten Lack von essie besitze, freue ich mich extrem darüber.

My Little Box Januar 2016 Titelbild

Ich hatte ja in meinen Beauty Favoriten 2015 berichtet, dass ich mich in diesem Jahr einmal etwas mehr um meine Nägel kümmern möchte und auch unbedingt noch die passende Gesichtspflege suche. Der erste Schritt ist also mit der My Little Box getan.

Boxen Himmel oder Hölle?

Ich bin wirklich sehr glücklich mit der Januar Box und jetzt schon sehr gespannt auf den kommenden Monat. Vielleicht muss ja denn jetzt auch eine meiner anderen Boxen weichen. Wie geht es euch so? Habt ihr die My Little Box auch schon für euch entdeckt oder überlegt Ihr noch?

xoxo
mupshimallow

You may also like

4 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.